magie

Magie ist Arbeit und Einflussnahme mit Energie auf unserer Wirklichkeit bzw. deren Realität.

Magie ist die gesamte Kraft und das Wissen der menschlichen und außerhalb dieser Spezie,
aber auch außerhalb der derzeit vorherrschenden denkenden Wissenschaften.

Magie geht von der Vorstellung aus, dass alles im Kosmos von einer transzendenten Kraft durchdrungen ist
und durch Magie auf diese Kraft Einfluss genommen werden kann. 
Magie ist deshalb untrennbar mit Mythologie, Ethnologie, Religion und Esoterik verwoben.

  Es gibt heute diverse Interpretationen über Magie in unserer Welt der Dualität mit seinen verschiedenen Kulturen und Religionen.
Unsere ist folgende:
Magie ist nichts anderes, als mit dem persönlichen Willen auf unsere Wirklichkeit und deren Realität mit Kraft und Energie einzuwirken.Magie bedeutet auch, dass unsere Wirklichkeit aus Energie besteht und überall gegenwärtig ist, beeinflussbar bzw. veränderbar ist.

 

Der Mensch ist in der Lage, nur durch Energie mit Gedankenkraft Raum um Zeit zu beeinflussen,
wenn er dazu das nötige Wissen bzw. Techniken erkannt bzw. erlernt hat.
Auch der Gedanke ist Energie, Magie funktioniert mittels Gedankenkraft, oder Gedankengestaltung.

Damit dieser Einfluss erfolgreich werden kann, muss der Gedanke zwei Eigenschaften besitzen:
   – genügend Kraft, damit dieser nicht absorbiert wird, bevor er sein Ziel erreicht
   – Klarheit, damit die Energie aufgenommen und verstanden werden kann.

Die Magie die Königsdisziplin von Energiearbeiten in Bereichen der Esoterik bzw. Spiritualität.

    energie –  Alles ist Energie, aber Energie ist nicht gleich Energie:
Es gibt Energien im Realen (Göttlich, Gral, Gottheiten), es gibt Energien in unserer Wirklichkeit (Materie), es gibt subtile Energien (Götter, Gedanken) und viele weitere von uns im Einsatz befindlichen Energien.
    esoterik – eine Welt die außerhalb  von uns und den normalen Denken liegt,
um Wege und Erklärungen für den Makrokosmos zu finden.
Wo die Wissenschaft keine Erklärungen mehr findet hört die Welt nicht auf.
    spiritualität – ein Wissen um der menschlichen Körper, um dessen Wahrheit,
mit seinem Mikrokosmos zu erforschen und näher kommt.
Der Mensch besteht aus mehr, und nicht nur aus einer physikalisch bzw. chemisch erklärbaren Masse.

Magie kann auch in verschieden Fassetten Magie praktizieren.

    grüne magie – Einfluss und Arbeit in und mit der Natur mit magischen Kräften.
Der Bereich für das Element Erde, Natur und Leben um sich damit zu beschäftigen.
    blaue magie – Einfluss und Arbeit in und mit dem Wasser mit magischen Kräften.
Der Bereich für das  Element Wasser und seine Anomalitäten zu verstehen.
    rote magie – Einfluss und Arbeit in und mit der Energie und magischen Kräften.
Der Bereich für die Elemente Feuer, Licht und Energie um damit zu arbeiten.

Je nach der Zielsetzung von magischer Arbeit unterscheidet man:

    weiße magie – Die Reinheit und der gute Wille magisch zu arbeiten.
Der Bereich für guten Umgang mit natürlichen Kräften, Energien, Energieformen.
Liebe, Glück, Reinigung, Schutz u.v.a.m.
    schwarze magie – Der Missbrauch von Magie für falsche bzw. negative Ziele.
Der Bereich für negative Gedanken mit den Einfluss von zerstörenden Kräften.
Voodoo, Satanismus, Hexentum, Macht u.v.a.m.

Für weitere Details (Infos) bitte Bilder anklicken!

Personen die mit Magie arbeiten müssen Eigenverantwortung übernehmen, sollen sich der ganzen Bandbreite ihres Handelns und dessen Auswirkung bewusst sein.
Es ist wichtig dabei positiv zu denken und negative Gedanken zu bekämpfen, denn alles was man aussendet kommt auch wieder zurück.

Auch unser tägliches Lebenbeinhaltet Magie, es muss nur einem bewusst werden.