CORONA

Wegen der hohen gesellschaftlichen Präsenz wurde dem Thema “Corona” ein eigenes Beitragsfeld gewidmet,
wo unabhängig der aktuellen Themen diverse Informationen eingebracht werden.
Es ist laufend geplant noch weitere Beiträge zu Corona zu bringen.

Ich möchte betonen, dass ich kein Impfgegner, Impfkritiker, Impfleugner, Verschwörungstheoretiker oder “Alu-Hutträger” bin, sondern mir berechtigte Sorgen um unseren Rechtsstaat mache, weil dieser zur Zeit voll an die Wand gefahren wird.

Aktuelles zu Corona
Wegen der anhaltenden Probleme wurde für das Thema “Corona” ein eigenes Beitragsfeld eingerichtet, wo unabhängig weitere Informationen und Gedanken von mir aufgezeigt werden.
Meine Beiträge sollen den Menschen helfen, die sich auch Gedanken über die Entwicklung in Österreich machen.
Es ist vorgesehen, laufend durch weitere Beiträge zu Corona, das Bild zu vervollständigen.
   > Persönliches – Allgemeines, Verantwortliche, Impfen
   > Medizin – Impfen
   > Wissenschaft
   > Politik – in Österreich
   > Wirtschaft – Lockdown
   > Soziales – Trennung der Gesellschaft
   > Religionen – Katholische Kirche
   > Kunst – Künstler
   > Medien – ORF
Die Beiträge werden laufend ergänzt.

Obwohl Corona und deren Folgen wirklich kein Thema zum Lachen ist, soll man seinen persönlichen “Galgenhumor” zu diesem Thema nicht verlieren.

  IST CORONA NICHT SCHON ZUR
RELIGION GEWORDEN?

Seit März 2020 wird der Corona-Glaube
weltweit von den Corona-Pharisäer
(Regierungen und Virologen) versucht
unters Volk zu bringen.
Welchen Glauben hast du?
‘Für unsere gutgläubigen Österreicher,
wurde die “10 Gebote” für Corona
neu geschrieben!Es gibt die “Glaubensrichtung der Geimpften”
und die “Glaubensrichtung der Ungeipften”.
  CORONA
Die Ausgrenzung einer Bevölkerung in Österreich!
Die Zeiten ändern sich nicht, nur die Symbole
werden geändert und dem Verbrechen nach
angepasst, weil es auch eine neue Generation
von Verbrechern sind.
  Was sind wir für ein Volk von Heuchlern!!
Die Vorfälle von 1938 werden als grausam, unmenschlich und verbrecherisch wahrgenommen.
Damals hat man sie einfach ignoriert, heute verurteilt man sie scheinheilig ?
Das gleiche Verbrechen  haben wir 2021 mit CORONA, wie vor 83 Jahren.
Heute schauen wir auch wieder weg, was muss passieren bis wir aufwachen?
Fazit: Die Österreicher und Deutschen haben sich nicht weiter entwickelt.

PERSÖNLICHES:
Für eine vermeintliche Wahrheit hat niemand ein Recht dafür.
Was ich weiß und was ich glaube ist nur für meine persönliche Meinung.
Wichtig ist nur, auch die Meinung und den Glauben Anderer zuzulassen.
Man hat nicht das Recht über andere Meinungen zu urteilen!

Mein 7. Beitrag – Corona – der Aufbruch in eine neue Zeit (9.2021)
Möglicherweise ist Corona nur eine Prüfung für die Menschheit zum Aufstieg in eine neue Zeit, dass neue Wassermann-Zeitalter auch „Neues Zeitalter“ genannt.
In den letzten Jahren läuft ja bereits der Wechselprozess vom Fische-Zeitalter in das Wassermann-Zeitalter. Im Vedischen kann man es gleichsetzen mit dem Ende des Kali-Joga und der Übergang in ein weiteres neues Zeitalter.
Das Wassermann-Zeitalter bringt für die Erde und seinen Bewohnern eine völlig neue Gesellschaft in einer besseren, glücklicheren und positiveren Welt bereit. Das Fische-Zeitalter auch „Dunkles-Zeitalter“ genannt war geprägt von Not und Elend sowie viele Kriege zwischen den Menschen.
Dabei bieten sich uns Menschen zwei Möglichkeiten bzw. Wege, der negativ Weg in die Dunkelheit oder der positive Weg ins Licht.
Es ist ohneweiters möglich, dass Corona die „Spreu vom Weizen“ trennen soll und jeden seinen Weg in die „Neue Zeit“ durch seine persönliche Entscheidung zuordnet.
Die Corona manipulieren Personen die sich vom System (den Eliten)und dem Corona-Befürwortern unterdrücken lassen, haben anscheinend den Weg in die Dunkelheit gewählt. Denn sie haben keine eigene bzw. freie Meinung mehr, sie verfügen aber auch nicht über das notwendige Bewusstsein um zu erkennen, was da in Wirklichkeit mit ihnen und Corona abläuft.
Corona und die persönlichen Entscheidungen jedes Einzelnen, unterscheidet die Menschheit in ihren Glaubensrichtungen der „Corona-Geimpften“ und den „Corona-Ungeimpften“, für den Einen ist der Aufstieg in das Wassermann-Zeitalter möglich und für den Anderen nicht.
„Corona-Geimpfte“, ein großer Teil der Menschheit bindet sich mit den Vorgaben zur Corona-Impfen, für den Weg in die Dunkelheit. Mit ihrer Systemhörigkeit zu Corona wählen sie den Weg in die eigene Versklavung und werden zu Dienern der negativen Kräften auf dieser Erde.
„Corona-Ungeimpfte“ Menschen wehren sich gegen Corona-Bevormundung sowie gegen einem Corona-Impfzwang und kämpfen um ihren freien Willen und gegen die Unterdrückung durch das dunkle vorherrschende System. Durch ihre positive Einstellung zum Leben und Gesellschaft ist für sie ein Einstieg in das neue Wassermann-Zeitalter möglich.
Somit ist Corona nicht nur eine inszenierte Krankheit sondern auch eine wichtige Entscheidung für die persönliche Zukunft jedes einzelnen Menschens.
Die Personen die mit Corona über sich alles ergehen lassen, haben damit auch bewiesen, dass sie nicht reif für das Wassermann-Zeitalter sind, weil sie auch nicht über das richtige bzw. notwendige Vorraussetzugen verfügen.
Natürlich werden die Corona-Impfverweigerer derzeit von den dunklen Mächten dieser Erde unter enormen Druck gesetzt um diese vielleicht doch noch auf ihre Seite zu ziehen.
Es ist ein Kampf um jede Seele der derzeit läuft, denn das Licht sowie die Dunkelheit möchte seine Position für die „Neue Zeit“ besetzen.
Die dunklen und negativen Kräfte (System) haben das Fische-Zeitalter bereits ausreichend genutzt um die Menschheit dieser Erde seit tausenden von Jahre auf ihre negative Seite zu ziehen.
Derzeit läuft noch der letzte und entscheidende Versuch sowie Möglichkeit über die Gesundheit und Corona die Menschheit so zu manipulieren um diese möglichst noch in die Dunkelheit zu ziehen.
Zusammenfassend kann man diesen Teil der Menschheit, die mit der Corona-Pandemie dem System auf dem Leim gegangen sind, auch als die verlorenen Seelen dieser Erde einordnen.
Der andere Teil der Menschheit, der sich nicht durch die Corona-Pandemie und dessen Lügen der Regierung verunsichern ließen haben damit bewiesen, dass sie das notwendige Bewusstsein besitzen und über die notwendigen Reife verfügen, für einen Einstieg in das Wassermann-Zeitalter.
Durch Corona wurde die Menschheit bewusst geteilt, die einen versklavten Corona-Befürworter und die derzeit noch diskriminierten Corona-Gegner.
Die „Corona-Geimpften“, haben sich quasi selbst durch die Bevormundung von Corona und deren Anweisungen zum Impfen, den Weg in die Dunkelheit bzw. Untergang entschieden.
Die „Corona-Ungeimpften“ der andere Teil der Menschheit hat sich auch nicht durch organisierte Diskriminierung sowie Ausgrenzungen von ihren Weg abbringen lassen um ins neuen Wassermann-Zeitalter würdevoll einsteigen zu können, sie haben mit ihrem Bewusstsein den Weg in das Licht gewählt.
Da der göttliche Plan auch immer nur auf die freie Entscheidung jedes Individuum setzt, sind die Menschen auch nicht zu bemitleiden, die auf die Corona-Lügen der Politiker, Wissenschaftler, Virologen, Ärzten und den anderen Vertretern der Corona-Strategie vertraut und gesetzt haben.
Sie haben ihre Aufgabe und Sinn leider nicht erkannt, dass es bei Corona nicht um ihre persönliche Gesundheit, sondern um einen höheren Plan für die Menschheit geht.
Da die Trennung bzw. Auswahl der Menschheit derzeit noch voll im Gange ist, müssen die Corona-Gegner und sich keine Corona-Impfung einreden lassen, noch etwas Geduld und Ausdauer aufweisen, denn noch ist der Weg für sie noch nicht frei ins Wassermann-Zeitalter zu übersiedeln.
Vorher muss der noch laufende Prozess mit Corona noch abgeschlossen werden um die Vertreter jeder Glaubensrichtung zu trennen und sie deren gewählten Weg gehen zu lassen.
Wann das der Fall ist, kann man derzeit nicht mit Gewissheit gesagt werden, doch spätestens 2022 oder 2023 wird es sich zeigen, wer welchen Weg gehen kann bzw. gehen darf.
Die „Corona-Geimpften“ sowie die „Corona-Ungeimpften“ haben die gleiche Chance durch ihren freien Willen ihre Entscheidung zu treffen.
Wir wünschen jeden Menschen, dass er für sich den richtigen Weg in die Zukunft gewählt hat!

Mein 6. Beitrag – Die CORONA-Glaubens-Gemeinschaften (09-2021)
Religionen sind Glaubens-Gemeinschaften die nur auf ihren Glauben basieren, aber nicht auf Beweise bzw. Wahrheiten aufgebaut sind.
In den derzeitigen praktizierenden Religionen weltweit gibt es verschiedene Philosophien und Ansichten über den Bezug zu Gott und deren Weg bzw. Richtigkeiten zu und mit Gott.
Jede dieser Glaubensrichtungen hofft und vertritt die Meinung, dass sie die einzige richtige Religion ist, nur weil man daran glaubt und selbst davon überzeugt wurde.
So glauben die katholischen Glaubensvertreter, dass ihre Religion die einzig Richtige von Gott ist, und sie die wirkliche Wahrheit vertreten. Genauso gehen zum Beispiel auch die Moslems davon aus, dass ihr Glaube der einzig Wahre ist, denn nur sie vertreten die richtig Wahrheit zu Gott.
Mit Corona haben sich zwei neue Glaubensrichtungen über die Gesundheit der von Menschheit etabliert, die nicht unterschiedlicher in ihrer Ausprägung, Philosophie und deren Ansichten sein könnten.
Die weltweit zwei neuen Religionen sind, die „Corona-Geimpften“ und die „Corona-Ungeimpften“.
Die „Corona-Geimpften“ glauben der Politik, den Regierungen, den Mainstream-Medien und deren Helfern aus Wissenschaft (Virologen) und Medizin (Ärzte) mit deren Ansicht und Meinung, dass eine Corona-Impfung (gleich mit welchen Impfstoff) die einzige und richtige Lösung gegen die derzeitig sogenannte „Corona-Pandemie“ ist, um damit eine Herdenimmunität gegen Corona zu erreichen.
Die „Corona-Ungeimpften“ glauben wiederum nicht der Politik, den Regierungen, den Mainstream-Medien und deren Helfern aus Wissenschaft (Virologen) und Medizin (Ärzte), denn was die als Wahrheit vertreten interpretieren sie als Lüge zu Corona.
Sie informieren und orientieren sich hauptsächlich über die coronakritische alternative Medienwelt (Internet) und glauben mehr den sogenannten Corona-Kritikern und Corona-Skeptikern, weil diese Aussagen und wissenschaftliche Argumente von namhaften erfahrenen und kompetenten Wissenschaftlern kommen.
Die “Corona-Ungeimpften“ sind davon überzeugt, dass eine Corona-Impfung mehr Schaden anrichtet als es ein Corona-Virus je schaffen würde.
„Corona-Ungeimpfte“ sind keine Corona-Verweigerer oder auch nicht Corona-Lügner, aber auch keine Verschwörungstheoretiker, es sind überwiegend kritisch denkende Menschen die einfach nicht alles glauben, was der Menschheit über Corona eingeredet wird, gleich was die Ursache oder der Hintergrund dazu ist.
Eine offene und freie Diskussion in den Medien über die Unterschiede zwischen das Für und Wieder der beiden Glaubensgemeinschaften, hat bis heute leider nicht statt gefunden um sich zu orientieren.
Derzeit hat die „Corona-Geimpfte Glaubensgemeinschaft“ die besseren Karten in unserer Gesellschaft, denn sie werden bevorzugt von der Politik vertreten und finanziell unterstützt, aber dafür auch belogen bzw. manipuliert, sofern sie auf deren Linie bleiben und diese auch vertreten.
Die „Corona-Ungeimpfte Glaubensgemeinschaft“ wird derzeit von den politischen Machthabern diskriminiert und gesellschaftlich ausgegrenzt. Sie haben derzeit noch keine organisatorische Struktur hinter sich, die ihr hilfreich zur Seite stehen könnte und ihre Interessen in der Gesellschaft vertreten bzw. wahr nehmen würde.
Die zukünftige Entwicklung von Corona wird uns zeigen, welche der beiden Glaubensgemeinschaften sich auf lange Sicht erfolgreich durchsetzen bzw. überleben wird.
Sind es die „Corona-Geimpften“ oder die „Corona-Ungeimpften“ die am Ende den Erfolg nachweisen können. Man muss deshalb nur abwarten, wie sich die sogenannte Corona-Pandemie weiter entwickeln wird, um zu erkennen ob und welche Glaubensrichtung in eine bessere Zukunft führen wird.
Werden in Zukunft mehr und schneller „Corona-Ungeimpfte“ durch Corona unsere Welt verlassen oder sind es in Folge mehr „Corona-Geimpfte“ die durch Nebenwirkung ihrer Impfung bevorzugt sterben.
Auch stellt sich die Frage, wer und wie die Glaubensgemeinschaften auch weiterhin mit Verordnungen durch unser Gesundheitssystem belasten werden. Die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen durch die Corona-Lockdowns muss sowieso die gesamte Gesellschaft tragen, gleich welcher Glaubensrichtung wer angehört.
Da die gesamte Corona-Strategie nur auf manipulierte und falsche Zahlen sowie Lügen basiert, ist derzeit schwer ein objektive Aussage zu machen, was für beide Glaubensrichtungen gilt.
Am Anfang, wo noch keine Impfung möglich war, hat man jeden Toten möglichst mit oder durch Corona in Verbindung gebracht und statistisch aufgenommen. Seit es die Corona-Impfung gibt, wird jeder Impfgeschädigte bzw. Impftode verschwiegen und möglichst abgelehnt bzw. geleugnet. Was bzw. wem kann oder soll man da noch glauben?
Doch irgendwann wird auch die Zeit kommt, wo diese Falschaussagen und Manipulationen der Corona-Vertreter und deren Lügenberg der Corona-Impfbefürworter nicht mehr haltbar sein werden, und wir die echten, richtigen und verbindliche Zahlen von und über Corona bekommen.
Wenn die Wahrheit und die richtigen Corona-Zahlen an das Tageslicht kommen, müssen sich die Verursacher der menschlichen und gesellschaftlichen Schäden warm anziehen, denn sie können sich dann nicht mehr rausreden, sie hätten das nicht gewusst und nicht einschätzen können.
Das „Jüngste-Corona-Gericht“ wird dann tagen, um die Schuldigen zu bestrafen und dementsprechend zu verurteilen.
Es ist jeden aus den beiden Lagern der Corona-Glaubensgemeinschaften zu wünschen, wenn sie sich für die falschen Seite und deren Aussagen und Entscheidung entschieden und verbreitet haben, dass sie zur Verantwortung gezogen werden und dass die Gerichte gerechte aber möglichst richtige Urteile fällen werden. Wenn falsch getroffenen Maßnahmen nur durch Unwissen bzw. Dummheit entstanden sind, kann Nachsicht angebracht sein, wenn aber bewusst und in verbrecherischer Absicht die Entscheidungen und Maßnahmen getroffen wurden, ist keine Toleranz passend. Denn all die getroffenen Entscheidungen und ihre Folgen lassen sich nicht mehr rückgängig machen.
Für eine Person die stirbt ist es egal, ob sie am Corona-Virus oder durch eine Corona-Impfung verstorben ist, tot ist tot. Zählen tut sowieso nur die Zeit des Lebens und deren Qualität, was derzeit den „Corona-Ungeimpften“ bewusst erschwert wird.
Tragisch wird es auf jeden Fall für die nachfolgenden Generationen, Kinder und Enkelkinder, denn diejenigen müssen alle Folgen aus der sogenannten Corona-Pandemie hinnehmen und ertragen.
Dabei geht es nicht nur um die gesundheitlichen Folgen und der gesellschaftlichen Spaltung durch Corona, sondern auch um die vielen unsinnigen Verordnungen und Maßnahmen (Lockdown), den finanziellen Kosten, den sozialen und wirtschaftlichen Zerstörungen unseres Staates und den von den Regierungen aufgebauten autoritären Staat und deren gesellschaftlichen diktatorischen Einschränkungen sowie einer Bevormundung bzw. Versklavung unserer Bevölkerung.
Warten wir es ab, welche Corona-Glaubensgemeinschaft als Sieger oder Verlierer am Ende da steht.
Erst dann können wir beurteilen welche Glaubensgemeinschaft eine neue Gesellschaftsform aufbauen muss und die Folgen aus der Corona-Pandemie übernehmen muss.
Am Ende werden beide Seiten der Glaubensgemeinschaft (das Volk) sowieso nur die Verlierer sein, die einen mehr und die anderen weniger, dank dem Plan der Corona-Eliten und seinen Corona-Vertretern, die mit uns und Corona ihre Milliarden Gewinne damit gemacht habe.
Wichtig wäre vor allem, dass in dem derzeitigen vorherrschenden „Corona-Glaubenskrieg“, die Spaltung unserer Gesellschaft von der Politik nicht noch weiter voran getrieben wird.
Jede Glaubensgemeinschaft soll wenigstens über soviel Niveau und Respekt verfügen um die Meinung der Anderen zu akzeptieren und den Anderen auch in seiner Welt und Wirklichkeit leben lassen.
Es ist die gegenseitige Toleranz zwischen den „Corona-Geimpften“ und „Corona-Ungeimpften“ gefragt, um sich mit Respekt gegenseitig auf gleicher Ebene zu begegnen und nicht sich niveaulos gegenseitig mit falschen Argumenten und Behauptungen zu bekämpfen.
Gott segne die neuen Glaubensrichtungen und deren Gemeinschaften auf den Weg in die neue Zukunft der Menschheit.

Mein 5. Beitrag – Aktionen der Politik für Corona werden immer skandalöser! (8-2021)
Die Regierungen im „Corona-System“ werden immer dreister und rücksichtsloser in der Durchsetzung ihres Corona-Betruges und deren -Schweinerein, so auch die Regierung Kurz in Österreich.
!!Corona ist ein Verbrechen an die Menschlichkeit!!
Die Regierungen versuchen mit Einschüchterungsversuchen und indirekter Erpressung die Bevölkerung auf ihre Corona-Linie zu bringen, wobei die öffentlich rechtlichen Medien ihnen hilfreich zur Seite stehen und sie mit Falschmeldungen und Lügen auch noch unterstützen.
Fragen Sie sich auch, warum fast alle Länder der Welt anscheinend die gleiche Politik verfolgen?
Jeder Politiker, Wissenschaftler (Virologe) und Arzt kann sich auf Grund der bisherigen Faktenlage, Erfahrungen und Nachweise nicht mehr herausreden, er hätte es nicht gewusst, was da für eine Sauerei unter dem Deckmantel Corona weltweit abläuft.
So ist auch der Hilferuf an alle passiven und falsch gepolten Ärzte/innen von Dr. Med. Andreas Johannes Grüner – MENSCHENWERDEN AUFRUF AN ALLE ÄRZTINNEN UND ÄRZTE (PDF)
https://menschenwerden.de/wp-content/uploads/2021/07/Aufruf-Menschenwerden.pdf
Jeder der dieses Corona-Verbrechen unterstützt, daran beiträgt bzw. teilnimmt, sollte sich im Klaren sein, dass sich seine persönliche Schuld und Unterstützung noch zur Abrechnung kommen wird und dann auch nicht ausreden kann, er hätte dies nicht gewusst bzw. erkannt.
Jeder der heute noch zu den „Impf-Befürworten“ gehört, ist entweder schwachsinnig bzw. hirnlos, ein unwissender Mensch, ein sogenannter „Corona-Idiot“ weil er bis heute nicht verstanden hat bei welchen schmutzigen Geschäft er mitmacht oder er ist ein bösartiger Mensch ein sogenannter „Corona-Verbrecher“ der eine Tötung und Vernichtung der Menschheit akzeptiert bzw. unterstützt.
Es gibt auf Grund der ausführlichen Unterlagen die im Netz vorhanden sind, keinen Grund und  Anlass mehr, um die Lügen und die politischen Maßnahmen (Schweinerein) der Regierungen und deren Helfern und Unterstützern zu glauben.
Die Bevölkerung wird bereits seit über 1 ½ Jahren mit Angst, Falschmeldungen, Drohungen, Gewalt Anzeigen und Strafen gezwungen, die Verbrechen der Regierungen und deren Verordnungen mitzumachen bzw. zu akzeptieren.
Man scheut nicht mal mehr vor Morden an Politikern zurück, wenn diese die Corona-Verbrechen ablehnen bzw. nicht mitmachen, bisher wurden so bereits 5 Präsidenten getötet, der 6. Präsident hat seinen Anschlag überlebt.
Auch die wirklichen Corona-Toten die durch Corona-Impfung gestorben sind werden verschwiegen bzw. deren Daten manipuliert, genauso werden auch die Corona-Impfschäden geleugnet und weitgehendst verschwiegen. https://www.kla.tv/19368
So wie man anfangs der ausgerufenen „Corona-Pandemie“ jeden Toten möglichst als Corona-Toten (mit oder durch Corona) erklärte, wird derzeit jeder Corona-Impftode möglich geleugnet und eines natürlichen Todes zugeordnet.
Man darf wieder normal sterben, interessant wie sich die Dinge und Meinungen zu einem neuen Bewusstsein verändern?
In Deutschland impft man bereits unmündige Kinder ohne Zustimmung der erziehungsberechtigten Eltern. Wo bleibt da das Recht?
Demonstrationen gegen den Corona-Wahnsinn werden mit Polizeigewalt wie in einem Bürgerkrieg niedergeschlagen, aber auch schon vorher verboten bzw. unterbunden.
In Österreich wird die Bevölkerung zusätzlich mit einer sinnlosen 3G-Regelung gespalten und gesunde Menschen werden bewusst ausgegrenzt und diskriminiert, die geimpften systemtreuen „Corona-Idioten“ werden noch für ihre Dummheit belohnt.
Auch eine 2G- und 1G-Regelung wird als weitere Diskriminierung schon diskutiert.
Da die Regierung in ihrer bisherigen Impf-Welle bereits die naiven und geistig minderbemittelten Österreicher zu einer Impfung überreden konnte, versucht die Regierung und deren Befürworter jetzt mit miesen Tricks die weitere Bevölkerung zum Impfen zu zwingen.
Bewusst wird die Spaltung der Gesellschaft von der Regierung herbeigeführt, in „Geimpfte“ mit niedrigen oder bescheidenen IQ und den „Un-Geimpften“ die mit Intelligenz ihr Hirn zum Denken einsetzen und die Verbrechen mit Corona erkannt haben.
Sei es zu den Falschmeldungen zum Corona-Virus, den falschen Fallzahlen und falschen Corona-Tote, zur Corona-Pandemie, sowie den Corona -Tests, die – Impfungen und -Herdenimmunität. Alles nur Lügen ohne Fakten, warum?
Auch die Lüge, dass die Corona-Impfung ein Schutz gegen eine Corona-Ansteckung sein sollte, wird von den Verantwortlichen verbreitet. Kann auch nur als kriminelle unverantwortliche Aktion dieser Corona-Verbrecher eingestuft werden.
Wer bis heute noch nicht kapiert hat, was die Regierung und deren Impfbefürworter mit der sogenannten „Corona-Impfung“ bezwecken möchten, der soll sich natürlich ruhig impfen lassen.
Es ist ja nur sein persönlicher Schaden, wenn er damit auch zu den hirnlosen Herdentieren gehören kann und alle Blödheiten der Corona-Verbrecher für gut und richtig hält.
Wer bisher noch nicht kapiert hat, um was es sich bei Corona handelt, soll sich Zeit nehmen und die folgenden Videos ansehen.
Die Entlarvung der Covid-19-Pandemie-Lüge – Super übersichtliche Zusammenfassung!
https://der-gesundheits-code.de/online-seminar_die-entlarvung-der-covid-19-pandemie-luege/#prettyPhoto/0/ 
Die Entlarvung der Covid-19-Pandemie-Lüge – mehrteiliges 109-minütige Seminar.
https://der-gesundheits-code.de/online-seminar_die-entlarvung-der-covid-19-pandemie-luege/#prettyPhoto/1/
Was wissen wir über die Corona-Impfung?
https://vimeo.com/578740427
Es wäre an der Zeit, dass sich die „Corona-Gegner“ (Impfgegner) zum Corona-Irrsinn (Maßnahmen und Verordnungen) organisieren und gegen die „Corona-Verbrecher“ vorgehen und die zuständigen Verantwortlichen zur Rechenschaft und Verantwortung ziehen.
Diesen „Corona-Mafiosen“ Regierungen, Politiker, Wissenschaftler (Virologen), Ärzte sowie all deren Helfer und Verrichtungsgehilfen gehört das Handwerk gelegt, denn sie haben nicht nur viele Menschen mit ihren Entscheidungen, Gesetzen, Maßnahmen und Verordnungen zu gesundheitlich Geschädigten und Toten gemacht. Sie sind einzig und alleine zu verantworten für alle Folgen die sie mit ihren Aussagen und Entscheidungen verursacht haben.
Aber auch die vielen Menschen die sie mit den unsinnigen Corona-Lockdowns in den finanziellen Ruin bzw. in Armut gestürzt haben und auch in vielen Familien sozialen Unfrieden und Zwist geschürt haben, werden sie noch anklagen und zur Rechenschaft ziehen.
Diese weltweite „Corona-Verbrecherbande“, die im Dienste des „Systems“ (neue Weltordnung) sowie der Pharmaindustrie und den Großkonzernen, die all die Schweinerein zu verantworten haben und die Menschheit weltweit mit Corona erfolgreich in Geiselhaft gezwungen haben, gehört der Prozess gemacht um sie einer gerechten Strafe zuzuführen, wenn dies überhaupt möglich ist.
Die Reichen sind durch die Corona-Pandemie noch reicher geworden, jeder der führenden reichen Geld- und Machthaber sind um weitere Milliarden reicher geworden.
Ein Teil der Menschheit sind den Corona-Verbrechern durch die geschürte Corona-Angst auf den Leim gegangen und haben das in ihrer blinden Naivität gemacht, was diese Kriminellen vorgeschlagen haben.
Vor allem RNA-Geimpfte (Pfizer und Moderna) können ihre Gen-Manipulation nicht mehr rückgängig machen, sie sind biologische Versuchskaninchen der größten weltweit injizierten Test- und Versuchsreihe mit Menschen die es je gegeben hat.
Es ist ja die Ironie des Schicksals, dass Israels Regierung mit seinen Corona-Impfungen den 2. Holocaust in ihrer eigenen Bevölkerung selbst ausgelöst hat, mit Impfschäden, mit Impftode und dennoch weiterhin durch Corona ansteckbar bleiben. Pfizer hat mit Benjamin Netanyahu, für diesen Deal von Israel die gesamten Impf-Daten bekommen und ist auch dort von jeglicher Haftung bzw. Schadenersatz befreit.
Leider kennt die Naivität der Menschen keine Grenzen um die Verbrechen mit und durch Corona zu erkennen!

Mein 4. Beitrag zur Stärkung des Immunsystems gegen Corona! (7-2021)
Um gegen CORONA oder der CORONA-Impfung die notwendigen Schutz- und Abwehrkräfte zu besitzen, ist es notwendig ein intaktes Immunsystem aufzubauen, um den Virus bzw. die Gen-Spritze zu bekämpfen, um möglichst daraus keinen Schaden davon zu tragen.
In der gesamten CORONA-Angsttherapie der Regierung wurde dieses Thema ausgegrenzt, obwohl es der wichtigste Baustein gegen CORONA gewesen wäre.
Das eigene Immunsystem kann durch Alter, durch Vorerkrankungen oder durch falsche Lebensweise geschwächt sein und als Abwehrsystem gegen CORONA nicht mehr optimal funktionieren.
Um das persönliche Immunsystem  leistungsfähiger zu machen, sind folgende Vorschläge:
1. täglich mindestens 10 Minuten tief durchatmen.
2. viel Bewegung in der freien Natur, z.B. Wald.
3. gesunde und nahrhafte Nahrung essen.
4. möglichst auf Alkohol und Nikotin verzichten.
5. keine negativen Gedanken und Ängste zulassen.
All diese Möglichkeiten kosten nichts, sondern benötigen nur den eigenen Willen.
Natürlich gibt es auch weitere Mittel und Möglichkeiten dem eigenen Immunsystem was Gutes zu tun.
Ich habe mich zur Unterstützung für die Effektiven Mikroorganismen (EM) entschieden.
Dabei versuche ich meinen Mikroben-Haushalt, darunter fallen auch die Viren , in ein positives Gleichgewicht in meinem Körper zu bringen.
Das Immunsystem stärke ich mit “MANJU” womit ich auch die freien Radikale in meinem Körper eliminiere.
Für den Darm und einer gesunden Darmflora verwende ich ein EM-Fermentationsgetränk.
Dazu habe ich einen Beitrag vorbereitet “EM für die Gesundheit – Corona”.
CORONA 2021 – EM gegen Corona! Ausgabe 1.0 , Stand 02.07.2021
Es liegt an jedem selbst wie man sich gegen CORONA ausrichtet und orientiert.
Nur zu warten, dass die Anderen das Problem lösen, ist der falsche Weg.
Jeder kann seinen Beitrag dazu leisten, auch wenn er sich nur selbst hilft sein Immunsystem zu stärken.
Teilweise haben wir noch den “Freien Willen” was zu entscheiden, so auch über unsere Gesundheit!
Meine Meinung ist nur meine Meinung und muss deshalb nicht konform zu anderen Meinungen sein!

Mein 3. Beitrag zu Corona-Impfung! (6-2021)
Derzeit wird die Bevölkerung in Österreich von der Regierung wegen einer Corona-Impfung sehr unter Druck gesetzt.
Gesunde Menschen werden verleugnet, wie Aussätzige behandelt, diskriminiert und vom öffentlichen Leben ausgeschlossen.
CORONA 2021 – Soll man sich impfen gegen Corona ? PDF-Ausgabe 1.0 , Stand 13.6.2021
Es ist und soll auch die freie Entscheidung jedes Österreichers sein, ob er sich gegen CORONA impfen lässt oder nicht.’
Dazu wäre es notwendig, dass man sich vorher ausreichend informiert, denn es ist beim Impfen eine endgültige Entscheidung, die nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.
CORONA 2021 – Corona-Impfstoff Vergleich! PDF-Ausgabe 1.0 , Stand 13.6.2021
Man sollte sich wenigstens über die unterschiedlichen Impfstoffe die zur Corona-Impfung angeboten werden, ausreichend informieren.
Dazu haben wir einen Betrag für sie vorbereitet.
CORONA 2021 – Tausende sterben nach Corona!  PDF-Ausgabe 1.0 , Stand 21.6.2021
Da die „Mainstream-Medien” leider die Folgen und Auswirkungen von Corona-Impfschäden bzw. die Zahlen der Corona-Toten verleugnen, sehe ich es als wichtigen Beitrag dies mit diesem Beitrag von “kla.tv” die Öffentlichkeit zu informieren.
https://www.kla.tv/18516?autoplay=true Beitrag von “kla.tv”
Weitere Infos aus 
dem Leitartikel:
hier klicken – DOKUMENT 1, DOKUMENT 2, DOKUMENT 3, DOKUMENT 4,
hier klicken – Schaubild 01, Schaubild 02, Schaubild 03
In der Zwischenzeit wird das Schweigen der Corona-Impffolgen in den Öffentlichen Medien von den Alternativen Medien durch viele Berichte ergänzt, sodass es keine Gründe mehr gibt sich nicht darüber zu informieren.
Einen interessanten Einzelbericht möchte ich kritischen selbst denkenden Personen nicht vorenthalten, weil er auch viele meiner Erfahrungen auch Bezug nimmt. 18 Gründe nicht zu impfen.pdf.
Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie, das die Zahlen vom 17. April 2021 sind und die aktuellen Werte sicher noch höher liegen werden.
Die Corona-Impfung hat auf jeden Fall den Vorteil, dass man wieder an einen natürlichen Tod sterben darf!
Wir hoffen und wünschen allen Österreichern, dass sie für sich die richtige Entscheidung treffen!

Mein 2. Beitrag zu Corona-Verantwortlichen! (6-2021)
Es gibt viele verschiedene Meinungen zu Corona und deren Folgen.
Doch viele Menschen in Österreich haben einen Beitrag geleistet, dass wir durch Corona heute in der Lage sind in der wir sind, mit ihrer Meinung oder Aussage, mit ihrem Tun und Handeln, mit ihrem Einfluss und Entscheidungen aber auch durch ihre Stille und Schweigen.
Ich habe mich bemüht und versucht, die aus meiner Sicht wichtigsten und einflussreichsten Personen und ihre Mitläufer unserer Corona-Entwicklung aus unserer Gesellschaft aufzulisten, um sie damit dementsprechend zu würdigen.
CORONA 2021 – Personen die mein Leben verändert haben V1.1? PDF-Ausgabe 1.1 , Stand 21.6.2021
Es ist natürlich jedem selbst überlassen diesen Personen für ihren Beitrag zu Corona zu danken, sie zu ignorieren oder auch eine andere Meinung dazu zu vertreten.
Wenn mal die große CORONA-Abrechnung kommt, ist es wichtig zu wissen, wer, wie, was beigetragen hat!

Mein 1. Beitrag zu Corona-Allgemein! (3-2021)
Da mich das Thema Corona schon seit über einem Jahr verfolgt und mich rund um die Uhr beschäftigt, habe ich Punkte zu Corona zusammen gefasst und aufgeschrieben, um damit einen besseren Überblick zu erhalten bzw. die Tragweite der Probleme zu erkennen, mit denen wir es hier zu tun haben.
Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Sie hat mir sehr geholfen meine Emotionen über Corona auf ein erträgliches Maß zu senken.
Auch erhebe ich damit keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
Möge jeder seinen eigener Glauben leben und die Dinge in seiner Art und Weise verstehen.
CORONA 2021 – Hat unsere Regierung die rote Grenze überschritten? PDF-Ausgabe 1.1 , Stand 17.3.2021
Je älter ich werde umso höher ist automatisch meine persönliche Sterberate, auch wenn ich nicht Corona bekomme.
Der richtige Glaube kann helfen, ein falscher Glaube kann großen Schaden anrichten!

MEDIZIN ?
Es gibt nur eine Gesundheit, aber viele Krankheiten für uns Menschen. Eine davon ist auch Corona.
Jeder Mensch ist ein biologisches Universum um muss auch in der Medizin als solches gesehen werden.
Ärzte bekommen die gleiche medizinische Ausbildung und leisten den hippokratischen Eid.
Wie ist es dann möglich, dass sie so unterschiedliche Meinungen zu Corona vertreten?
Die eine Gruppe ist gegen und die andere Seite ist für die politischen Corona-Maßnahmen, ob Lügen, Wahrheit, Testen oder Impfen.
In der Zwischenzeit gibt es immer mehr Ärzte die erkannt haben, dass sie von den Politikern und Virologen über den Tisch gezogen wurden und ihnen die Zuständigkeit für die Gesundheit genommen wurde.
Leider gibt es auch viele Ärzte die aus materiellen Gründen oder durch Abhängigkeit im System schweigen, aber es gibt auch Ärzte die bis heut noch nicht kapiert haben was da läuft.
Ein Aufruf zur Vernunft wo 57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen, sollte sich jeder ansehen. 57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären.pdf.

Impfen (11-2021)
Unsere Regierung mit ihren linientreuen Ärzten und Wissenschaftlern empfiehlt als einige und richtige Lösung nur impfen, impfen, impfen.
Obwohl man in der Zwischenzeit weiß, dass die Corona-Impfung nicht die erhoffte Wirkung liefert, hält man immer noch daran fest.
Wer eine andere Meinung oder Lösungsweg vorschlägt oder empfiehlt, wird nur als Lügner oder Leugner abgestempelt.
Man könnte fast vermuten, dass fast die gesamte Ärzteschaft in Österreich ihren Eid des Hippokrates völlig vergessen haben, denn es geht schon lange nicht mehr um die Gesundheit der Menschen in Österreich.

Welcher Wahrheit soll bzw. kann man in der Medizin zu Corona Glauben schenken?

WISSENSCHAFT ?
Ist eine Disziplin die Wissen schaffen soll, aber leider bei Corona uns versagt blieb weil sie auch nicht sehr überzeugende Argumente lieferte, seien es die Virologen, Epidemiologen, Biologen, u.a.m.
Der Wissenschaftler ist nur ein Forscher der auch nur über eine begrenzte Sichtweise verfügt und daraus Hypothesen und Theorien entwickelt.
https://www.servustv.com/videos/aa-27juub3a91w11/
Auch die Wissenschaft hat auch nicht nur eine Meinung zu Corona, aber welche ist die richtige?

POLITIK ?
Seit fast seit zwei Jahr hält uns unsere Regierung mehr oder weniger in Geiselhaft durch Corona ohne einen Lösungsansatz für ein Ende dieser Bevormundung zu besitzen. Mit der derzeit praktizierten Politik der Regierung wird das Volk gespalten, in Corana-Befürworter und Corona- Gegnern.
In einer Demokratie sollte die Macht vom Volk ausgehen.
Was ist aber das für eine Rechtsform (Corona-Diktatur), wenn die Macht vom Corona-Virus ausgeht und die Parteien und deren Vertretern unterstützt wird?

Politik in Österreich (11-2021)
In der Zwischenzeit spitzt sich die politische Corona-Lage immer mehr zu und unsere Freiheit geht verloren.
Die Regierung, hat unseren Staat mit 370 teilweise rechtswidrigen Corona-Verordnungen über das Gesundheitsministerium ausgehebelt und steuert auf einen autorotäreren bzw. faschistischen Staat zu.
Durch den eingeführten Lockdown für Ungeimpfte und Androhung eines Impfzwanges für Corona wurde die Menschenwürde mit Füßen getreten.
Der politisch Austausch vom Gesundheitsminister und Bundeskanzler hat die Lage in Österreich nicht wirklich nichts gebracht.

Bitte vergesst nicht welche Politiker es sind und waren, die uns Österreicher in diese Lage gebracht haben, und die Verantwortung dafür tragen!

WIRTSCHAFT ?
Die Regierung hat uns durch Corona und Verordnungen zu Lockdowns gezwungen und damit eine florierende Wirtschaft ruiniert.
Das dies fast überall weltweit erfolgt ist, ist es auch keine akzeptierbare bzw. entschuldbare Begründung.
Antonie Guterres (UNO), Klaus Schwab (WER) und Christiane Lagarde (IWF)  sind die Player für den Neustart der neuen Geldpolitik, Finanz- und Weltwirtschaft. Für Österreich wird diese Entwicklung möglicherweise nicht hilfreich sein.

Lockdown Nr.4 (11-2021)
Eine Woche hatten wir erstmal in Österreich die Gelegenheit, den 1. Lockdown für Ungeimpfte zu genießen.
Nun folgt der 4. Lockdown für alle Österreicher erstmal geplant für drei Wochen um den Weg vom Corona-System.

Die Lockdowns haben die Corona-Ausbreitung nicht verhindert, aber der Wirtschaft sehr geschadet!

SOZIALES ?
Die Regierung hat uns durch Corona und Verordnungen das Sozialverhalten der Menschen fast völlig niedergefahren.
Der Mensch als soziales Wesen wird daraus Nachteile für sein zukünftiges Leben damit in Kauf nehmen.

Trennung der Bevölkerung (11-2021)
Unser derzeitige Bundeskanzler Schallenberger, der nicht umsonst auch “Spaltenberger” genannt wird, denn er unternimmt alles um die Österreicher zu spalten in “Geimpfte” (Gutmenschen) und “Ungeimpfte” (Schlechtmenschen).
Über die sozialen Schäden, die mit den bisherigen Corona-Verordnungen ausgelöst wurde, wir natürlich öffentlich geschwiegen. 
Man will damit nicht die naiven und gutgläubigen Menschen in unser Gesellschaft aufwecken und sie vielleicht noch erkennen was da läuft.

Dadurch sich die gesamte Welt sich nur auf den Corona-Virus orientiert, wurde die soziale Seite völlig ignoriert!

RELIGION ?
Es ist sehr auffällig, dass sich die verschiedenen Religionen kaum oder sehr selten zu Corona äußern, aber auch kaum dazu Stellung nehmen um ihren Gläubigern mit Rat und Führsorge zur Seite zu stehen.

Katholische Kirche (10-2021)
In der katholischen Kirche gibt es Hoffnung, eine Stimme der Vernunft:
Erzbischof Carlo Maria Viganò deckt alles auf: Grußwort an die Demonstranten in Turin (15.10.2021).
https://www.youtube.com/watch?v=WRVTvIOpQyk

Katholische Kirche (5-2021)
Die Kirchenmeinung in Österreich:
In der katholischen Kirche ist das nicht anders. Wenn da ein Seelsorger sich über Internet an seine Glaubensgemeinschaft wendet, wird er sogar aufgefordert dies wieder vom Netz zu entfernen, so wie es Pfarrer Steinwender ergangen ist.
Sein Text ist noch auf der Website von Respekt zu lesen?
https://respekt.plus/stunde-der-entscheidung-zehn-gebote-ueberlegungen-fuer-eine-freie-impf-entscheidung/
Der Wochenblick hat über den kritischen Artikel von Pfarrer Steinwender berichtet,
https://www.wochenblick.at/zensur-gegen-mut-pfarrer-auch-in-der-kirche-keine-meinungsfreiheit/
Ein besorgter Katholik (PDF-Link) hat sich in einem Brief an den Erzbischof Lackner, den Generalvikar Rasser und Dechant Steinwender gewandt.
In der Zwischenzeit gibt es einen neuen Artikel von Pfarrer Steinwender und dabei geht´s um Bruder Rene, einem Franziskaner in Telfs, der auch sein veröffentlichtes Video auf Anordnung des Ordens-Oberen wieder entfernen musste.
https://www.pfarre.zell.at/2021/04/29/anstatt-eines-wort-des-tages-3/
http://www.bruder-rene.net/author/brrene/
Es ist jedem selbst überlassen, sich über die aufständischen Tiroler, sowie der katholischen Kirche seine Gedanken zu machen.
Ich mache mir meine Gedanken darüber!#

Es gibt auch eine andere Kirchenmeinung:
Der ehemalige Apostolische Nuntius in den USA, Vatikandiplomat und Titularerzbischof Carlo Maria Viganò schwimmt mit seinen investigativen Enthüllungen frontal gegen den Meinungsstrom der allgemeinen Politik und ihrer Leitmedien. Die Corona-Krise und der Great Reset entlarvt er als arglistige Täuschung zugunsten sehr weniger Finanzoligarchen und deren Anhängerschaft, aber zulasten der großen Allgemeinheit.
Zum weiterlesen anklicken Erzbischof Viganò.pdf
https://www.lifesitenews.com/opinion/abp-vigano-on-truth-over-fear-covid-19-the-vaccine-and-the-great-reset
Der Glaube was richtig oder falsch ist ist auch in Corona-Zeiten sehr wichtig und gefragt!

KUNST ?
Die Kunst ist die Basis unserer Gesellschaft, wie wir denken, fühlen und auch die Kunst in ihren Ausprägungen bewerten.
Kunst zeigt den Entwicklungsstand einer Gesellschaft, die derzeit in Österreich erhebliche Mängel aufweist.

 Künstler gegen Corona-Politik (5-2021) 
51 prominente Schauspielerinnen und Schauspieler sorgen mit ihrer ironischen Protestaktion „#allesdichtmachen“ zu Corona mit Aufsehen. https://www.youtube.com/watch?v=Ux_j8ALQiQY&list=PLJZme9ZBIhG9gOB4uLw5vO2v5SSxF71iw&index=2
In ironischen Videos kritisieren sie die Corona-Politik der Regierung. Die Reaktionen darauf waren Zustimmung und Empörung, was vom Niveau und deren Kleingeist der einzelnen Personen abhängt. Traurig ist nur, dass einige Schauspieler nicht den Mumm hatten und ihr Video zurück zogen.
Jeder sollte selbst darüber nachdenken, ob er nicht Defizite gegenüber der freien Kunst hat, wenn er diese Aktion für sich als schlecht betrachtet.
Kritische Beiträge sind wertvoll und gut, sie regen zum Nachdenken an.

MEDIEN ?
„Mainstream-Medien und „Soziale-Medien“ unterscheiden sich nicht nur in ihrem Inhalt, in  ihrer Technik, sondern auch durch Personen die sie besitzen bzw. steuern. 
Mainstream-Medien waren vom Anfang an Sprachrohr der Regierungen die auf Angst vor Corona setzten und sie haben sich der einzigen sogenannten „Wahrheit der Regierung”  und dessen Interessen 1:1 an die Öffentlichkeit weiter gegeben.
Wenn so wie der ORF (Staatsfunk) weiterhin nur Sprachrohr der politischen Machthaber ist, dann brechen schlechte Zeiten für die österreichische Bevölkerung an, weil eine freie unabhängige  journalistische Tätigkeit nicht mehr möglich ist.
Im deutschsprachigen Raum kenne ich nur einen Fernsehsender, ServusTV, der auch andere Meinungen zulässt.

ORF (11-2021)
Das der ORF nur einseitig die Corona-Politik der Regierung vertritt, ist sicherlich schon jeden Österreicher aufgefallen
‘Der ORF als sogenannter neutraler Staatsfunk hat wieder mal gezeigt auf welcher Seite dieser steht.
Er hat es nicht einmal für notwendig gehalten am 21. November in den Nachrichten ausführlich über die Corona-Demo am 20. November in Wien zu berichten.

Wer nur eine Meinung hört, kann auch nur eine Meinung haben und eine andere Meinung nicht verstehen!